Home Berichte Einsätze Organisation Ausrüstung Links Kontakt Intern
 
» Hauptuebung
» Vorbereitung
» Fahrzeugreinigung
» Fachvortrag FVBB
» Atemschutzuebungen
» Unfaelle
» Helmseminar
» KaderTagespikett 3

» Alle Berichte
» Suchen
 

Atemschutzuebungen September 2019 vom 11. September 2019

Achtung: Ein Plastiksack darf nie über den Kopf gezogen werden, es droht Erstickungsgefahr. Nicht nachmachen! Die AdF tragen unter dem Plastiksack die Atemschutzausrüstung, weshalb es für uns ungefährlich war.

Im September fanden unsere zweiten Atemschutzübungen statt. Es war die mittlerweile schon fast traditionelle Marsch-Übung. Vom Magazin aus hatten die Gruppen je eine Route erhalten und mussten diese entsprechend ablaufen. Bei einem Standort angekommen wartete immer ein Auftrag auf die Gruppen. Es musste zum Beispiel über den kleinen Schleichweg von der Gempenstrasse/Birkenstrasse bis in den Neusatzweg eine Person mit dem Schleifsack gerettet/gezogen werden. Beim Bahnhofschulhaus wurde den AdF die Augen verbunden (ein Plastiksack wurde dazu benutzt) und sie mussten verschiedene Kuscheltiere auf dem Areal finden. Es konnte so das korrekte Absuchen geübt werden. Während des ganzen Spazierganges mussten die AdF immer wieder die Atemschutzausrüstung ausziehen und mit Zeitdruck aufsetzen. Die AdF müssen im Ernstfall innert einer Minute ausgerüstet sein.

Fotos: L. Quarin, J. Heer, M. Imboden

Text: M. Imboden


» zu den grossen Fotos «
  

  
  

  
  

  
  

  
  

  
 
» [zurück] «
© Feuerwehr Therwil 2019