Home Berichte Einsätze Organisation Ausrüstung Links Kontakt Intern
 
» Hauptuebung
» Vorbereitung
» Fahrzeugreinigung
» Fachvortrag FVBB
» Atemschutzuebungen
» Unfaelle
» Helmseminar
» KaderTagespikett 3

» Alle Berichte
» Suchen
 

Hochwasser Innerschweiz, Soforthilfe vom 23. August 2005

Die Pegel der Seen in den Hochwasser-Gebieten der Zentralschweiz haben sich zunehmend auf sehr hohem Niveau stabilisiert. In Luzern steht der Pegel des Vierwaldstättersees bei 435,21 Metern, nahe des Rekordstandes. Der Wasserstand steigt aber weiter an, jedoch deutlich langsamer als in den letzten Tagen. Grosse Teile der Innenstadt sind mittlerweile unter Wasser.

Am 23. August 2005 wurden alle Feuerwehren im Kanton Baselland für einen Soforthilfe Einsatz nach Luzern angefragt. Die Feuerwehr Therwil stellte in kürzester Zeit ein fünfköpfiges Team zusammen.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
 
» [zurück] «
© Feuerwehr Therwil 2019