Home Berichte Einsätze Organisation Ausrüstung Links Kontakt Intern
 
» OfWmKpl2
» Rekrutenuebung 2
» Mannschaftsuebung 1
» Rekrutenuebung 1
» Rekruteninfoabend
» Skiweekend
» OfWmKpl1
» Kader Tagespikett 5

» Alle Berichte
» Suchen
 

Kader & Tagespikett 6 vom 23. November 2016

Das Feuerwehrjahr 2016 nimmt langsam ein Ende zumindest in Sachen Übungen. Gestern fand die letzte Übung für dieses Jahr statt. Kader & Tagespikettübung durften zu dieser Übung nochmals alles geben. Wir waren zu Gast bei der Feuerwehr Biel-Benken und absolvierten gemeinsam eine Einsatzübung.

Kurz vor Beginn der ordentlichen Kader & Tagespikettübung ging es los – die Pager piepten und alle beeilten sich noch mit dem Umziehen. Ein ordentliches Einstehen mit Appell gibt es an dieser Übung wohl nicht. Dies war jedoch von den Übungsleitern so gewollt. Die Mannschaft hüpft auf die Fahrzeuge und los geht es in Richtung Biel-Benken. Ein Brand an der Fraumattstrasse beschäftigt dort das Tagespikett der Feuerwehr Biel-Benken. Die Liegenschaft ist riesig und es werden Personen vermisst weshalb das Tagespikett der Feuerwehr Therwil zur Nachbarschaftshilfe aufgeboten wird.

Beim Eintreffen der beiden Feuerwehren wurde sofort die Rettung der Person am Fenster im zweiten Obergeschoss befohlen. Die Person ist in Panik und droht zu springen. Nebenbei wird der Fahrzeugbrand vor der Scheune gelöscht. Die Insassen werden in der Scheune vermutet, weshalb ein Suchtrupp in die Scheune geschickt wird. Die im zweiten Obergeschoss gerettete Person informiert die Feuerwehr, dass noch mindestens drei weitere Personen im zweiten und dritten Obergeschoss sind. Auch hier wird sofort der erste Suchtrupp losgeschickt, weitere folgen. Im ersten Obergeschoss wird der Brand im Treppenhaus gelöscht. Nebenbei laufen diverse andere Arbeiten. Der Lüfter wird vor dem Haus in Stellung gebracht um den Rauch möglichst schnell aus dem Gebäude zu kriegen, damit das Absuchen für die Atemschutztrupps einfacher wird. Die Strasse wird für den Verkehr teilweise gesperrt. Die Fahrzeuge werden entsprechend gesichert.

Nach Abschluss der Löscharbeiten und der ausgeführten Rettungen erfolgt über Funk die Durchsage „Übungsabbruch“. Die Aufgaben wurden alle gelöst, die Übung kann beendet werden. Vor dem Gebäude treffen sich die beiden Feuerwehren zur Übungsbesprechung. Die Übung gilt als erfüllt, die Übungsleiter sind zufrieden – was will man mehr? Wir nehmen aber natürlich auch viel mit in die nächste Übung und an den nächsten Einsatz. Verbesserungsmöglichkeiten gibt es immer, diese nehmen wir uns zu Herzen und versuchen sie bei der nächsten Übung entsprechend umzusetzen.

Das Retablieren findet dann wieder getrennt in den eigenen Magazinen statt. Zum Abschluss trifft man sich jedoch nochmals in Biel-Benken um den Abend gemeinsam abklingen zu lassen. Die nächste Übung mit der Feuerwehr Biel-Benken wird bereits im Januar durchgeführt – wir freuen uns darauf!

Fotos: Feuerwehr Biel-Benken & L. Quarin
Text: M. Imboden

» zu den grossen Fotos «
  

  
  

  
  

  
  

  
  

  
 
» [zurück] «
© Feuerwehr Therwil 2019