Home Berichte Einsätze Organisation Ausrüstung Links Kontakt Intern
 
» OfWm1
» KaderTagespikett 1
» OfWmKpl2
» Rekrutenuebung 2
» Mannschaftsuebung 1
» Rekrutenuebung 1
» Rekruteninfoabend
» Skiweekend

» Alle Berichte
» Suchen
 

Rekrutenuebung 1 vom 17. Januar 2015

Als wir uns früh am Morgen im Feuerwehrmagazin trafen, packten wir unsere Ausrüstung und fuhren nach Oberwil. Dort fand die erste Lektion über die Rechte und Pflichten eines Feuerwehrmannes beziehungsweise einer Feuerwehrfrau statt. Rekruten aus Oberwil, Biel-Benken, Bottmingen, Schönenbuch, Therwil und Dreispitz haben teilgenommen. Anschliessend lernten wir, wie das Wasser zu den Hydranten gelangt und wie diese von innen aussehen.
Nach dieser kurzen Theorie teilten wir uns in Gruppen auf. Wir zogen uns um und lernten zuerst, wie eine Person mit der Leiter zu retten ist. Dafür wurde uns die Brust- und Rückenbindung gezeigt. In einem zweiten Teil lernten wir die Schiebeleiter kennen. Diese besteht aus einem Unterteil und einem Schiebeteil.
Nach dem Znüni stellten wir die Leiter auf und kletterten in den zweiten Stock und wendeten die glernte Personenrettung an. Vor der Mittagspause wurden uns dann noch die diversen Löschmittel gezeigt und auch wie das Feuer am besten gelöscht werden kann, sei das mit Schaum, Pulver, CO2, Wasser oder der Löschdecke.

Gestärkt vom Mittagessen traten wir den 2. Teil der Rekrutenübung an. Uns wurde erklärt wie man das Wasser von den Überflur- und Unterflurhydranten herausholen kann. Wir schlossen die Zubringerleitung den Hydranten an und über ein Teilstück eine Druckleitung an. Wir bauten diese ein paar Mal auf und wieder ab. Als letztes gingen wir zum TLF und lernten noch die Schaumleitung kennen. Es wurde schon langsam Dunkel und wir räumten alles auf und fuhren wieder nach Therwil zurück. Dort putzten wir noch das Daily und zogen uns um.
Zum Schluss gab es in der Löschstube noch etwas zu trinken bevor wir müde nach Hause gingen.

Text: Cyrill Albus
Fotos: M. Imboden

» zu den grossen Fotos «
  

  
  

  
  

  
  

  
  

  
 
» [zurück] «
© Feuerwehr Therwil 2019