Home Berichte Einsätze Organisation Ausrüstung Links Kontakt Intern
 
» Hitzewarnung
» Dank an Arbeitgeber
» Mannschaftsuebung 3
» Fahrer-WK
» Führungsassistenten
» Fachvortrag FVBB
» OfWmKpl 3
» Of-Ausflug

» Alle Berichte
» Suchen
 

Mannschaftuebung 4 vom 15. November 2014

An der Mannschaftsübung vom 15. November 2014 ging es um Theorie, Anwendung und Repetition. In Gruppen eingeteilt durften sechs Posten durchgearbeitet werden. Um die ganzen Übung noch ein wenig spannender zu machen gab es einen Wettkampf zwischen den sechs Teams. In jedem Posten konnte man Punkte sammeln.


Posten 1:

Unsere Leuchtsäule stand hier im Vordergrund. Die Gruppe musste diese aufbauen und in Betrieb nehmen und dies natürlich möglichst präzise und schnell.


Posten 2:

Hier wurden die Fahrzeugkenntnisse aufgefrischt. In welchem Fahrzeug und vor allem an welchem Ort befindet sich unser Material. 60 Post-It’s mussten innert 5 Minuten an den geschlossenen Fahrzeugen am richtigen Ort hingehängt werden.


Posten 3:

Achtung Baustelle! In Therwil rund um die Kreuzung bei der Gemeindeverwaltung wird uns eine grössere Baustelle während der nächsten paar Monaten begleiten. Die Mannschaft erfuhr hier mehr über die verschiedenen Bauetappen und über die vorübergehenden Änderungen welche für die AdF relevant sind, wie zum Beispiel die Parksituation bei einem Einsatz oder die Ausfahrt für die Feuerwehr.


Posten 4:

Mit insgesamt vier Wärmebildkameras (danke an die Feuerwehr Ettingen!) konnten die AdF den Umgang üben und lernen was man spezielles erkennen kann und welche Einstellungen an den Kameras möglich sind. Die Feuerwehr Therwil besitzt selbst zwei Wärmebildkameras.


Posten 5:

Hier wurde es nass. Mit dem Strahlrohr musste man an verschiedenen Flächen versuchen gewisse Formen komplett abzudecken. So dass man das Wasser optimal abgeben kann und dieses nicht oben oder auf der Seite zu fest verschwendet wird. Ausserdem gab es für den Wettkampf ein Becken welches aus einer gewissen Entfernung mit dem Strahlrohr gefüllt werden musste. Dabei wurde die Zeit gestoppt.


Posten 6:

Der Wasserwerfer durfte bei diesem Posten eingesetzt werden. Mit der Motorsprite galt es ab Hydrant Wasser zu beziehen und via Wasserwerfer abzugeben. Dabei wurden auch die Sicherheitsbestimmungen repetiert.


Die Rangverkündigung wurde beim Abtreten vorgenommen. Die Gewinner erhielten als Preis je ein Snickers „damit sie jetzt nicht zur Diva werden“ und die letzte Gruppe hat je eine Tafel Ovomaltineschokolade bekommen „damit sie beim nächsten Mal länger durchhalten“ – um es mit den Worten von Raphi abzurunden.


Nach der Übung wurden wir von unserem Fourier und seinem Stellvertreter mit einem feinen Fondue verköstigt. Für über 20 Personen hat es da natürlich ein wenig mehr gebraucht…wir danken den Köchen!


Text & Fotos: M. Imboden



» zu den grossen Fotos «
  

  
  

  
  

  
  

  
  

  
 
» [zurück] «
© Feuerwehr Therwil 2019