Home Berichte Einsätze Organisation Ausrüstung Links Kontakt Intern
 
» WinFAP-Kurs
» Fahreruebung
» Mannschaftsuebung 2
» DV FVBB
» Atemschutzuebungen
» OfWm1
» KaderTagespikett 1
» OfWmKpl2

» Alle Berichte
» Suchen
 

Alarmübung Wohn- und Ökonomiegebäude Bahnhofstrasse vom 03. März 2005

Ein unbewohntes Wohn- und Ökonomiegebäude im Dorfzentrum und an einer Hauptverkehrsachse war Objekt der diesjährigen, unangekündigten Alarmübung.
Am Mittwoch Abend, 03. März 2005 um 20.30 Uhr wurde die Gruppe 1 der Feuerwehr Therwil aufgeboten. Pagermeldung : Wohnungsbrand Bahnhofstrasse 28. Auf Grund der Informationen per Funk der Alarmzentrale Liestal wurde als Sofortmassnahme die gesamte Feuerwehr Therwil und der Sanitätsdienst Käch aufgeboten. Die Feststellung, dass u.a. in den Kellerräumlichkeiten Personen verschüttet waren, haben den Einsatzleiter veranlasst, zusätzlich die Zivilschutzorganisation Leimental aufzubieten. Diese haben mit Spezialwerkzeugen die Kellerwandungen aufgebrochen, so dass die Feuerwehr unter Atemschutz diese Rettungen ausführen konnten. Nachfolgend einige Bilder der Einsatzübung.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
  

  
Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden. Dieses Foto ist in keiner grösseren Auflösung vorhanden.
 
» [zurück] «
© Feuerwehr Therwil 2019