Home Berichte Einsätze Organisation Ausrüstung Links Kontakt Intern
 
» Materialkenntnis
» Notvorrat
» Kurs SFV Waldbrand
» KaderTagespikett 2
» Leimentaler Rapport
» OfWm2
» Praesentation
» Eierlaeset

» Alle Berichte
» Suchen
 

Mannschaftsübung 1 vom 10. März 2012

In der ersten und zweiten (wird am 28. April 2012 stattfinden) Mannschaftsübung werden die AdF in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe fährt ins ifa (interkantonales Feuerwehr Ausbildungszentrum) in Balsthal. Die andere Gruppe bleibt in Therwil. In der Mannschaftsübung vom April wird dann gewechselt. Im Bericht zur Mannschaftsübung vom 10. März 2012 wird über die Gruppe im ifa berichtet. Dafür wird der Bericht zur Mannschaftsübung vom 28. April 2012 über die Übung der in Therwil verbliebenen AdF sein. Die Fotos stammen vom ifa, jedoch von der zweiten Mannschaftsübung.

Für die Gruppe ifa war das Antreten bereits um 11.30 Uhr. Nach dem Appell verteilte man sich auf die Fahrzeuge und fuhr nach Balsthal. Damit der Gruppe welche in Therwil blieb die Fahrzeuge zur Verfügung standen, ist man mit zwei Transportern des Zivilschutzes und einem TLF von Reinach gefahren. Die Fahrt ging rasch und es wurde diskutiert was auf die AdF zukommen könnte.

Nach einer kurzen Begrüssung durch ifa-Mitarbeitende und Instruktor ging es auch gleich los. Die drei Einsatzübungen fanden im Pyrodrom statt. Es wurden drei Küchenbrände nachgestellt. Bei jedem der Einsätze gab es unterschiedliche weitere Herausforderungen, wie zum Beispiel ein weitere Brand in einem anderen Stockwerk oder vermisste Personen. Dank viel Rauch konnte man im Pyrodrom nicht viel sehen, dies erschwerte die Einsätze, man konnte aber unter echten Bedingungen arbeiten.

Ziel jeder Übung war es, dass jeder AdF an Sicherheit bei der Arbeit gewinnt, dass die Kommunikation klappt und Kommandos klar kommen. Angeschaut wurde ausserdem, dass der Schadenplatz richtig organisiert war, das Retten und die Brandbekämpfung und das richtige Verhalten bei Friktionen.

Im Magazin zurück wurden alle Atemschutzgeräte und das Material retabliert. Die Gruppe welche im Magazin blieb war ebenfalls noch vor Ort. Nachdem alle AdF bereit waren gab es noch eine Besonderheit. Da nach dem Einsatz vom 10. Februar 2012 (Brand Bauernhof) nie mehr alle AdF gemeinsam vor Ort waren gab es eine Art Nachbesprechung. Die meisten AdF waren nicht die ganze Zeit vor Ort oder waren am Abend bei der Schlussbesprechnung nicht dabei. Deshalb wurden die AdF vom Einsatzleiter informiert, was er angetroffen hat, nach welchen Dringlichkeiten er handelte und wie der Einsatz ablief. Anhand einer Zeichnung wurde der Einsatz nochmals dargestellt.

Nach dem obligatorischen Abtreten und der Frage ob noch jemand Unfall gemacht habe, hat man dem Abend gemütlich ausklingen lassen. Dort wurde wie üblich noch über die vergangene Übung diskutiert und geredet.

Text: M. Imboden
Fotos: M. Frossard (sind aus dem ifa, jedoch von der zweiten Mannschaftsübung)
» zu den grossen Fotos «
  

  
  

  
  

  
  

  
  

  
 
» [zurück] «
© Feuerwehr Therwil 2019